Sandra Junkert, Klassisches Ballett / Jazz Tanz / Hip Hop

 

Seit meinem 4. Lebensjahr tanze ich. Angefangen habe ich mit klassischem Ballett, später kam Jazztanz dazu. Schon ganz früh habe ich meine Liebe zum Tanz entdeckt. Nach bestandener Abschlussprüfung als Innenausbau-Zeichnerin, durfte ich mich meiner grossen Liebe dem Tanz ganz und gar hingeben. Ich konnte meine Ausbildung im Contemporary Dance Study Program, Schweiz absolvieren. Mein Beruf als Tänzerin und Lehrerin hat mich in verschiedene Städte wie New York, USA geführt. So konnte ich meine Ausbildung an verschiedenen Schulen in der amerikanischen Metropole intensivieren.
Als Lehrerin habe ich an verschiedenen Schulen wie Dance Loft(CH),Dance Art School (A) und andere Erfahrung gesammelt. Ich war Mitglied der 3x1 Tanzkompanie (CH), Dance Art Company (A) und Swiss Team (CH). Konnte für Produktionen in Wien und Nizza tanzen, habe bei „Le roi david“ in St. Gallen mitgemacht.

Seit 2002 führe ich meine eigene Tanzschule move and dance in Romanshorn. Dort unterrichte ich klassisches Ballett, Jazztanz, Hip Hop  und Moderndance für Kinder und Erwachsene. Die Schule veranstaltet jedes Jahr abendfüllende Tanzaufführungen. Seit 2004 unterrichte ich zusätzlich an der Jugendmusikschule Amriswil, Tanz für Kinder.

Schon seit 2012, gehöre ich mit meiner Tanzschule, move and dance, zum Musikkollegium Romanshorn.

Zuhause bin ich stolze Mutter von 2 Mädchen. Und am liebsten träumen wir zu viert!

Veronica Rossetti, Klassisches Ballett Förderklasse

 

 Veronica Rossetti erhielt ihre professionelle Ausbildung zur Ballett-Tänzerin in der Royal Academy of Dance in London (Solo Seal Award) und die Checchetti Methode in Süd Afrika bei der East London Technical College und bei der University of Cape Town Ballet School. Sie tanzte von 1985 - 1991 mit der Capab Ballet Company (jetzt Cape Town City Ballet).

 Seit 1991 lebt und unterrichtet Veronica Rossetti in der Schweiz. Sie ist Leiterin und Gründerin der Dance Loft Jugendtanz-gruppe.

Die Jugendtanzgruppe von Veronica Rossetti erreichte das Halbfinal der Show "Die Grössten Schweizer Talente".

Veronica Rossetti betreut seit Februar 2014 die Förderklasse Ballett der Musikschule Romanshorn.

In der Förderklasse Ballett werden besonders motivierte und begabte Ballettschülerinnen in einer zusätzlichen Lektion unterrichtet.

Willi Brozmann, Breakdance

 

 Willi Brozmann tanzt seit 2004 mit seiner Gruppe „Prodigyy Crew“ durch ganz Europa und die USA.

 Er schloss 2009 nach zwei Jahren eine Ausbildung zum Tanzlehrer in der „Floor Roc Kidz Danceschool“ ab.  Daraufhin folgte eine erfolgreiche Karriere als Tanzlehrer in verschiedenen Schulen, Jugendhäusern und Tanzschulen. Um ständig auf dem neuesten Stand zu sein, bildete sich Willi 2011 in New York City tänzerisch weiter.  Mit seiner Gruppe  „Prodigyy Crew“ konnte er sich unter anderem vor einem Millionen Publikum bei „Die Grosse Chance“ auf ORF ins Halbfinale tanzen und bei der Breakdance-Weltmeisterschaft dem „Battle of the Year “ (2009 und 2010) in Braunschweig und Montpellier 15.000 Zuschauer von sich begeistern.

 Ein weiteres Highlight für ihn war es bei der Oper „Achterbahn“ im Festspielhaus in Bregenz auf der Bühne Theatererfahrungen zu sammeln. Streetshows, Auftritte unterschiedlichster Art und Wettkämpfe gehören schon zu Willis Alltag. Willi Brozmann hat in den letzten Jahren sehr viele Erfahrungen gesammelt und das wurde mit Erfolgen belohnt. Dieses Wissen gibt er in seinen Kursen und Workshops mit viel Engagement und Freude an seine Schüler weiter.

Cornelia Bienst, Kreativer Kindertanz


Im Alter von 5 Jahren besuchte Cornelia Bienst ihre erste Ballettstunde (Tanzschule Gaby Sax, Amriswil) und bildete sich fortan intensiv bis ins Alter von 15 Jahren darin weiter. Ihre erste Jazztanzstunde erhielt sie mit 11 Jahren bei Zuzana Vanecek, Tanzwerkstatt Arbon,  und war jahrelang eine ihrer passionierten und engagierten Schülerinnen. Zusätzlich besuchte Cornelia Bienst  verschiedenen Workshops im Bereich  Irish Dance und Modern Dance.

Neben ihrer kaufmännischen Ausbildung (Treuhand) und ihrer beruflichen Tätigkeit im Bereich Personal Management bildete sich Cornelia Bienst über Jugend und Sport im Bereich Gymnastik und Tanz zur Leiterin aus. In Folge dessen übernahm sie die Tanzabteilung des SVKT Arbon und führte diese erfolgreich weiter.

Um ihre Leidenschaft fürs Tanzen auch mit jüngeren Menschen teilen zu können vertiefte Cornelia Bienst ihr Fachwissen durch stetige Weiterbildung (z.B. beim BASPO in Magglingen) und spezialisierte sich über die Jahre hinweg im Bereich Kindertanz. Ihre Ausbildung zur Spielgruppenleiterin und seit 2011 selbst Mutter, bewirkten ein noch umfassenderes Wissen über die Arbeit mit Kindern. So ist es Cornelia Bienst ein wichtiges Anliegen bereits den kleineren Kindern die Freude an der Bewegung zu vermitteln und ihre Freude am Improvisieren, Erleben und Tanzen zu wecken. Um den Unterricht breitgefächert, abwechslungsreich  und modern zu gestalten, besucht sie regelmässig Weiterbildungen im Bereich Tanz und Bewegung für  Kinder.

 

 

Alexandra Sutter, Klassisches Ballett

move and dance, Bahnhofstrasse 13, 8590 Romanshorn,

Natel +41 (0)78 746 94 84